Tauchschule Meersburg  | Tauchplätze | Tauchbasis Bodensee | Tauchbasis Bodensee | Tauchschule und Tauchbasis am Bodensee

Taucher_auf_TeufelstischOb abenteuerliche Steilwände wie am "Teufelstisch" oder gemütliche, fischreiche Sandhalden - wir haben Tauchplätze für jeden Geschmack und jeden Leistungsstand im Programm!

Tägliche Ausfahrten machen es jedem Interessierten möglich, den Bodensee gefahrlos und in entspannter Atmosphäre kennen zu lernen.

Bitte beachten, wenn Ihr nicht mit der Tauchschule Meersburg zum Tauchen geht: Am 01.01.2006 trat die neue Bodensee-Schifffahrtsordnung in Kraft. Hierin ist auch die Ausübung des Tauchsports im Bodensee geregelt. Erhebliche Einschnitte bei der Anzahl der Tauchplätze und strenge Reglementierung an verschiedenen Tauchplätzen machen die Einweisung durch informierte, ortsansässige Taucher (Tauchschule, -shops, - basen, - vereine) nötig!!! Teilnehmer an unseren begleiteten Tauchgängen brauchen sich hierüber keine Gedanken machen.

Das professionelle Team der tauchschule meersburg sorgen für Sicherheit und jede Menge Spaß. Wir sind auch stets auf "Entdeckungstour" und suchen neue Tauchplätze rund um den Bodensee!

Tauchplätze für Ausbildungen/ Prüfungen (Steilwände ausgeschlossen!):

  • Meersburg - Krebsgarten; unser "Hausriff":
    Standardausbildungsplatz, leicht abfallende Sandhalde mit artenreichem Pflanzengürtel in der Uferzone, leichter Einstieg direkt an unserem Parkplatz

  • Meersburg - Mole:
    Unweit unseres Standardausbildungsplatzes finden wir diesen Tauchplatz, mit steil abfallender Halde und großen Unterwasserdünen.

  • Meersburg - Wändle:
    Am Meersburger Freibad gelegener, steil abfallende Sandhalde. In ca. 15m Tiefe findet sich ein kleiner Felsabsatz mit Krebsen

Tauchplätze mit Steilwänden - aber denkt daran: "Taucht sicher und geht kein Risiko ein!"

  • Meersburg - Barcarole:
    Vergleichbar mit dem Tauchplatz "Promenade", ganzjährig nur mit dem Boot zu erreichen.

  • Meersburg - Möwe:
    Atemberaubende Steilwand mit diversen Einbuchungen und Überhängen. Nur mit dem Boot erreichbar

  • Überlingen - Campingplatz:
    Wie Tauchplatz "Meersburg - Wilder Mann" aber auch im Sommer betauchbar (mit Einschränkungen!)

  • Wallhausen-Marienschlucht:
    Über Wasser ein Naturschutzgebiet - unter Wasser die schönsten Tauchplätze im Bodensee - Steilwände, Höhlen, Halden, Überhänge - hier findet das Taucherherz alles, was sehenswert ist. Nur mit dem Boot erreichbar.

  • Rorschach(CH) - UW-Parcours:
    Interessanter UW-Parcours mit verschiedenen Wracks auf der schweizer Seeseite.

  • Immenstaad - "Bunker":
    Eine alte Torpedo-Abschussanlage auf dem Gelände der heutigen Dornierwerke!

  • Meersburg - Wilder Mann:
    Unser klassisches Tauchgebiet zum Erlernen des Tauchens an Steilwänden. Die Wand beginnt bereits in 1m Tiefe und endet - zunächst - in 8-12m Tiefe.
    Wintertauchplatz: Im Sommer (16.03. - 15.10. des Jahres) besteht wegen Schifffahrt/ BSO komplettes Tauchverbot

Tauchplätze für besonders geübte - ein kleines bisschen Abenteuer gefällig?

  • Ludwigshafen - Lädine:
    Das Wrack eines alten Lastenseglers (Segner) aus dem Mittelalter ist auch heute noch sehenswert.

  • Wallhausen:
    Steilwand in der Nähe des "Teufelstisches". Felsen, der von 0,5 m auf nahezu 100 m senkrecht abfällt.
    NUR MIT ORTSKUNDIGEN BETAUCHEN, da genau reglementiert!!!

  • Wracktauchen an der JURA:
    Das wohl bekannteste Wrack im Süsswasser - immer noch sehenswert. Liegt in knapp 40m Tiefe und ist nur per Boot erreichbar.

  • Meersburg - s'Plätzle: (oder Wiese)
    Ein relativ einfaches Tauchgebiet - ABER: liegt unmittelbar in der Fahrrinne der Autofähre Meersburg-Konstanz!
    NUR MIT ORTSKUNDIGEN BETAUCHEN, da genau reglementiert!!!

  • Strömungstauchen im Seerhein: Strömung mit bis zu 35km/h erleben.
    nach Einführung der neuen Bodeseeschifffahrtsordnung nicht mehr erlaubt!!

Unsere Tauchplätze unterteilen sich wie folgt:

  • für Beginner: Sandhalden (eigentlich Wysse genannt), langsam abfallend und leicht erreichbar, schöne Tier- und Pflanzenwelt

  • Spezielles Übungsgelände: Üben aller tauchspezifischen Fertigkeiten; ohne Risiko, ohne Beschränkungen

  • für Fortgeschrittene: Steilwände und interessante Felsformationen, Wracktauchen, Strömungs- und Flusstauchen im Hochrhein, Bergseetauchen, Nachttauchen mit Tausenden von Fischen

  • Wintertauchplätze: im Sommer verboten; im Winter ein Hit!

Beliebte Tauchplätze, die durch die neue BSO weggefallen oder eingeschränkt sind

  • Meersburg - Promenade:
    Wie Tauchplatz "Wilder Mann", fällt jedoch stufenweise bis in sehr große Tiefen ab.

  • Meersburg - Platz 1:
    Fortsetzung des Tauchplatzes "Promenade". Verschiedene Autowracks sind die Attraktion dieses Tauchplatzes.

  • Überlingen - Promenade:
    Wie die Promenade in Meersburg.

  • Sipplingen - Schiffsanleger:
    Leicht erreichbarer Tauchplatz mit einem kleinen Wrack und anderen sehenswerten "Kleinigkeiten".

  • Bodman - Alter Hafen:
    Längst versunken wartet eine alte Hafenanlage in geringer Wassertiefe auf die neugierigen Taucher (und Fische).
    Aufgrund der neuen Bodenseeschifffahrtsordnung besteht hier jetzt ganzjähriges Tauchverbot

  • Meersburg - s'Plätzle: (oder Wiese)
    Ein relativ einfaches Tauchgebiet - ABER: liegt unmittelbar in der Fahrrinne der Autofähre Meersburg-Konstanz!
    NUR MIT ORTSKUNDIGEN BETAUCHEN, da genau reglementiert !!!

  • Strömungstauchen im Hochrhein:
    Strömung mit bis zu 35km/h erleben.
    nach Einführung der neuen Bodeseeschifffahrtsordnung nicht mehr erlaubt !!

Hinweis:

Diese Aufstellung erfolgt ohne Gewähr und umfasst nur die Tauchplätze, die regelmäßig von der tauchschule meersburg angefahren werden. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit !